Notfälle bei Kleinkindern

Kinder nehmen aktiv am Leben teil. Ihr natürlicher Bewegungsdrang bringt oft auch Stürze mit sich.

Eine Wunde ist nicht das Einzige, was sich die Kleinen dabei zuziehen. Im Kurs lernen Sie, wie Sie sich richtig verhalten, wie Sie schnell und richtig helfen, wenn ein Kleinkind verunfallt oder erkrankt. Dieses Wissen gibt Sicherheit und Selbstvertrauen.

Notfälle bei Kleinkinder    

Ein Kurs, um Lebensrettende Sofortmassnahmen bei Kleinkindern anzuwenden und/oder das richtige Handeln durch praktische Anschauungen einzuüben.

Ziele:

Sie erlernen theoretisch und praktischg sicheres Handeln in med. Notfallsituationen mit Kindern. Der Fokus des Kurses ist auf dem korrekten Vorgehen und der Anwendung von Erste-Hilfe-Massnahmen bei ansprechbaren, bewusstlosen und leblosen Kindern. Realitätsnahes Üben und Austausch in der Gruppe garantiert.

Inhalte:

BLS/AED, Reanimation
Aspiration
Verbrennungen
Wundversorgung
Zahnunfälle
Fieber und Fieberkrampf
Vergiftungen
Schädel-Hirn Verletzungen
Magen-Darm Beschwerden
Insektenstiche
Zeckenbisse
usw.

Zielgruppe

Eltern, Grosseltern und andere Betreuende von Kleinkindern.

Voraussetzung

Keine

Leitung

zertifizierte Samariterlehrerinnen

Ort

Kurslokal Zivilschutz-Anlage, Würzenbachmatte 1, 6006 Luzern

Kosten

Fr. 180.– / Person

Anmeldung

Bei allen Kursen Notfälle bei Kleinkindern erfolgt die Anmeldung über
SRK Tel. 041 417 20 44 oder auf die jeweilige Anmeldung, unten, rot, klicken.


Auf Anfrage bieten wir ab sechs Personen auch gerne einen individuell zusammengstellten Kurs an. Entweder bei Ihnen (zuhause, Kita, Hort usw.) oder bei uns im Vereinslokal.
Kontaktformular für indiv. Kursanfrage  oder Isabella Stalder Tel.Nr. 078 884 37 40

Sonntag, 28. Juni 2020.
09:00h -12:00h / 13:00h-16:00h

Donnerstag, 20. August 2020, 19:00h – 22:00h
Donnerstag, 27. August 2020, 19:00h – 22:00h

Samstag, 19. September 2020,
09:00h – 12:00h / 13:00h – 16:00h

Mittwoch, 04. November 2020, 19:00h –  22:00h
Mittwoch, 11. November 2020, 19:00h – 22:00h