Samariterkurs (Ersthelfer Stufe 2 IVR)

Kann ich meinen Erste-Hilfe-Kenntnissen vertrauen?

Unerwartet stehen Sie eines Tages neben einem Verletzten oder einer plötzlich erkrankten Person. Notfälle können überall und jederzeit geschehen. Sind Sie nicht froh, wenn Sie sofort richtig handeln können? Diese Sicherheit für den Ernstfall vermitteln Ihnen die Kursleitende.

Ersthilfewissen kommt einem in der Familie,
Beruf, Freizeit, Ferien und auch sonst überall und für alle zu gute…

Ziele

Die Teilnehmenden erhalten vertieften praktischen und theoretische Einblick in die Nothilfe / Erste Hilfe

Inhalt

Hautverletzungen, Wundbehandlung, -infektion
Verschiedene Verbände
Stürze im Alltag
Verstauchungen
Zerrungen, Prellungen
Knochenbrüche, Fixationen
Verletztentransport
Atem-Kreislauf-Störungen
Herzstillstand
Schock
Blutstillung
Asthma, Hyperventilation
Thermische Schäden

Elektrounfall
Hitzschlag- Hitzeerschöpfung
Erfrierung, Unterkühlung
Kopf- und Hirnverletzungen
Fremdkörper im Auge und Ohr
Schädel-/Hirnverletzungen
Halsschienengriff
Nasenbluten
Epilepsie
Spezielle Notfälle
Bauchschmerzen
Gynäkologische Notfälle
Zuckerkrankheit

 

Zielgruppe

Alle diejenigen, die ihren Mitmenschen bei Notfällen und Krankheiten helfen möchten, z.B. im Haushalt, im Sportverein, bei Firmenangehörigen, in der Schule etc.

Voraussetzung

Gültigen BLS/ AED und Nothelferkurs oder IVR1 Kurs

Leitung

Zertifizierte Kurleiterin und Kursleiter SSB/IVR (Schweiz. Samariterbund/Interverband für Rettungswesen)

Ort

Kurslokal Zivilschutzanlage, Würzenbachmatte 1, 6006 Luzern

Kursunterlagen

Kursunterlagen werden abgegeben und der Kurs wird offiziell IVR 2 zertifiziert.

Kosten

Fr. 350.00

Kursdaten

Samstag, 23. März 2019, 09:00h bis 12:00h
Sonntag, 24. März 2019, 13:00h bis 16:00h

Samstag, 09. November 2019, 08:00h bis 12:00h
Samstag, 16. November 2019, 13:00h bis 16:00h

Kein passender Termin gefunden? Dann schauen Sie doch noch beim Samariterverein Emmen